Informationen zu Bewerbungen

Die Informationen zu Einstellungsvoraussetzungen und Auswahlverfahren, die Sie über den unteren Navigationsbereich abrufen können, sollen neuen Bewerberinnen und Bewerbern einen möglichst genauen Überblick verschaffen, welche Anforderungen seitens der Feuerwehr Kerpen gestellt werden.

Aktuelle Stellenausschreibungen finden Sie hier.

Für weiterführende Fragen steht Ihnen die Personalabteilung der Feuerwehr Kerpen gerne zur Verfügung. Ihre Ansprechpartner für den hauptamtlichen Bereich sind:

Abteilungsleiter: Oliver Greven, (02237) 9240-110
Sachbearbeiter: Norbert Kesternich, (02237) 9240-130

Initiativbewerbungen können Sie gerne in digitaler Form (PDF-Datei) an folgende E-Mailadresse senden: feuerwehr@stadt-kerpen.de

Kontaktformular für Anfragen

Brandmeisterin/ Brandmeister bzw. Oberbrandmeisterin/ Oberbrandmeister

  • Laufbahnausbildung Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt Fachrichtung Feuerwehr (alt: mittlerer feuerwehrtechnischer Dienst)
  • Rettungssanitäterin/ Rettungssanitäter bzw. Rettungsassistentin/ Rettungsassistent bzw. Notfallsanitäterin/ Notfallsanitäter
  • Führerschein Klasse C
  • Bereitschaft zur Leistung von Einsatzdienst aus der Freizeit bei besonderen Lagen
  • Tauglichkeit nach den arbeitsmedizinischen Grundsätzen (G 26.3, 25, 41, 42) und eine uneingeschränkte Dienstfähigkeit für den Einsatzdienst des feuerwehrtechnischen Dienstes
  • kommunikative Fähigkeiten
  • hohe Leistungsbereitschaft
  • umfangreiches Fachwissen
  • hohe Motivation und Teamfähigkeit
  • Eine Ausbildung zur Rettungsassistentin/ Rettungsassistent oder Notfallsanitäterin/ Notfallsanitäter und eine Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr sind von Vorteil

Rettungsassistentin/ Rettungsassistent bzw. Notfallsanitäterin/ Notfallsanitäter

  • Verantwortungsbewusstsein
  • selbstständige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • psychische Belastbarkeit
  • Einfühlungsvermögen
  • gute Umgangsformen und Kontaktfähigkeit
  • körperliche Fitness in Ausdauer und Kraft
  • abgeschlossene Berufsausbildung zum Rettungsassistenten/-in bzw. Notfallsanitäter/-in
  • Führerschein Klasse 3 / C1
  • hohes Maß an theoretischem Fachwissen im Bereich Rettungsdienst
  • sehr gute praktische Fähigkeiten im Bereich Rettungsdienst
  • gesundheitliche Eignung
  • Führungszeugnis ohne Eintrag

Leitstellendisponentin/ Leitstellendisponent

  • Beamtin/Beamter der Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt (alt: mittlerer feuerwehrtechnischer Dienst)
  • selbstständige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Förderung der Optimierung der Leitstelle
  • treffsicheres Gespür für fachübergreifende Zusammenhänge
  • hohes Maß an Belastbarkeit
  • unter hohem Zeitdruck abgewogene Lösungen erzielen
  • hohes Maß an sozialer Kompetenz sowie Erfahrungen in der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit der haupt- und ehrenamtlichen Feuerwehr sowie anderen freiwilligen Organisationen und Behörden
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • technisches Verständnis und fundierte Kenntnisse im EDV-Bereich
  • mit Erfolg abgeschlossener B III/BmDF – Lehrgang in der Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt bzw. die Bereitschaft dazu, diese Ausbildung nachzuholen

Brandmeisterin/ Brandmeister bzw. Oberbrandmeisterin/ Oberbrandmeister

  • Interview mit fachspezifischen Fragen

Rettungsassistentin/ Rettungsassistent bzw. Notfallsanitäterin/ Notfallsanitäter

  • Interview mit fachspezifischen Fragen

Leitstellendisponentin/ Leitstellendisponent

  • Interview mit fachspezifischen Fragen