• abgeschlossener BIII/BmDF-Lehrgang in der Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt bzw. die Bereitschaft dazu, diese Ausbildung nachzuholen
  • Rettungsassistentin/Rettungsassistent oder Notfallsanitäterin/Notfallsanitäter
  • Führerschein mind. Klasse 3 bzw. B
  • hohe Motivation und Teamfähigkeit
  • hohes Maß an Belastbarkeit bzw. Leistungsbereitschaft
  • hohes Maß an sozialer Kompetenz und Verantwortungsbewusstsein
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten (gute Umgangsformen und Kontaktfähigkeit)
  • technisches Verständnis
  • fundierte Kenntnisse im EDV-Bereich
  • Erfahrungen in der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit der haupt- und ehrenamtlichen Feuerwehr sowie anderen freiwilligen Organisationen und anderen Behörden
  • Tauglichkeit nach den arbeitsmedizinischen Grundsätzen (G25, G26.3, G41, G42, G46) und eine uneingeschränkte Dienstfähigkeit für den Einsatzdienst des feuerwehrtechnischen Dienstes  
  • Führungszeugnis ohne Eintrag

Kommentar hinzufügen

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit * markiert