Zahlen, Daten, Fakten

ÜbersichtskarteDie Stadt Kerpen, die seit 2012 offiziell den Zusatz Kolpingstadt trägt, ist eine große kreisangehörige Stadt mit derzeitig ca. 65.000 Einwohnern. Kerpen liegt im Westen des Rhein-Erft-Kreises (NRW) und grenzt an den Kreis Düren.

Das Stadtgebiet umfasst zwölf Stadtteile und erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 113,91 Quadratkilometer. Die größte Ost-West-Ausdehnung beträgt 18 km, die Nord-Süd-Ausdehnung 10,5 km. Der tiefste Punkt liegt 70 m über NN, die höchste Erhebung 169 m über NN.

Durch das Stadtgebiet verlaufen vier Bundes- sowie mehrere Land- und Kreisstraßen. Im Autobahnkreuz Kerpen schneiden sich die Bundesautobahnen 4 und 61 - zwei der meistbefahrenen Transitstrecken Europas.

Als Schienenwege verlaufen die Bahnstrecken Köln - Aachen (Hochgeschwindigkeitsstrecke für ICE und Thalys), die Bahnlinie Horrem - Bedburg sowie die S-Bahnstrecke Köln - Aachen durch das Stadtgebiet.

Die Erft, der Erftflutkanal und der Neffelbach sind drei fließende Gewässer, die durch Kerpen und angrenzende Stadtteile führen.

Über dem Stadtgebiet befinden sich eine Wartezone für den Flughafen Köln/ Bonn und die Einflugschneise des Militärflughafens Nörvenich.