20.04.2017 - Aktionstag der Jugendfeuerwehr Löschzug Kerpen

2Aktionstag der Jugendfeuerwehr Kerpen

Langeweile in den Osterferien? Nicht bei der Jugendfeuerwehr des Löschzuges Kerpen. Am vergangenen Dienstag trafen sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr des Löschzuges Kerpen und veranstalteten einen gemeinsamen Aktionstag unter dem Motto „Spiel und Spaß - für jeden was".

Bei zahlreichen Tätigkeiten mussten die "Floriansjünger" nicht nur ihr Feuerwehrwissen unter Beweis stellen. Bei diversen Spielen und Wettbewerben galt es die Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen. Hier war nicht nur die Fähigkeit des Einzelnen gefragt. Zur Förderung des Zusammenspiels und der Kameradschaft galt es gemeinsam spielerisch Punkte zu sammeln.

Dazwischen fanden immer wieder kleine Übungen aus dem Themenbereich "Feuerwehr" statt. Neben dem richtigen Anlegen von Knoten und Stichen wurden auch Feuerwehrspiele in Teamarbeit absolviert. Auch ein „Einsatz“ am Neffelbach wurde trainiert.

Am Abend besuchte Andreas Vogt, Löschzugführer des Löschzuges Kerpen, die junge Mannschaft und dankte vor allem den Betreuern für Ihr Engagement. Als besondere Überraschung durften die Mitglieder der Jugendfeuerwehr am Ende des Tages noch einen Blick von oben auf Kerpen werfen. Durch die Mitarbeiter der hauptamtlichen Wache wurde zunächst die Teleskopmastbühne der Feuerwehr Kerpen vorgestellt. Hier durfte abschließend eine Mitfahrt auf 32 Meter Höhe für die mutigen Jugendlichen nicht fehlen. Die jungen Floriansjünger bedanken sich auf diesem Wege recht herzlich bei den wachhabenden Einsatzkräften der Hauptwache.

Abschließend gab es das letzte Highlight des Tages in Form einer Nachtwanderung mit vielen kniffligen Herausforderungen. Danach verbrachten die angehenden Wehrmänner die Nacht gemeinsam im Gerätehaus, wo alle nach einem ereignisreichen Tag in einen wohlverdienten Schlaf fielen.

1 3 4 5