31.03.2017 – Verkehrsunfall auf der Autobahn 4

31.03.2017 – Verkehrsunfall auf der Autobahn 4

Der Hänger geriet ins Schleudern und riss den Tank des PKW auf. Der Fahrer dieses Fahrzeuges berichtete, dass sein PKW stark ins Schlingern geraten war, er diesen aber soeben noch auf der Fahrbahn halten konnte. Somit wurde wahrscheinlich schlimmeres verhindert. In dem vorausfahrenden PKW befand sich ein Vater mit seiner 4-jährigen Tochter in dem auffahrenden PKW 2 Erwachsene. Alle Beteiligten hatte großes Glück. Nur ein Erwachsener wurde leicht verletzt.

Die betroffenen wurden vom Rettungsdienst der Stadt Kerpen versorgt. Die 20 Kräfte der hauptamtlichen Wache aus Kerpen und des Löschzuges Sindorf, unter Einsatzleitung von Brandamtsrat Wolfgang Cordier, sicherten die Unfallstelle und streuten die auslaufenden Betriebsmittel ab.

002 003 004