31.01.2020 – Verkehrsunfall zwischen Kerpen und Götzenkirchen

31.01.2020 – Verkehrsunfall zwischen Kerpen und Götzenkirchen

In den frühen Morgenstunden kam es heute auf der L 163 zwischen Götzenkirchen und der Kölner Straße zu einem Verkehrsunfall.

Zwei PKW und ein Linienbus waren in diesen Unfall verwickelt, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden.
Durch die Feuerwehr und den Rettungsdienst der Kolpingstadt Kerpen wurden die zwei verletzten Personen versorgt. Anschließend wurden beide mit je einem Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert und der Brandschutz sichergestellt.
Insgesamt waren 10 Einsatzkräfte der Löschgruppe Götzenkirchen und der hauptamtlichen Wache sowie zwei Rettungswagen und zwei Notärzte unter der Leitung des B-Dienstes der Feuerwehr Kerpen im Einsatz.