30.09.2020 – Dankschreiben einer Patientin an den Rettungsdienst der Feuerwehr Kerpen

30.09.2020 – Dankschreiben einer Patientin an den Rettungsdienst der Feuerwehr Kerpen

In der vergangenen Woche erreichte uns ein Dankschreiben einer Patientin, welche sich nach einer schweren Erkrankung inzwischen wieder auf dem Weg der Besserung und Genesung befindet.

In Ihrem Dankschreiben schilderte die Patientin Ihren Behandlungs- und Genesungsprozess, aber auch ihre neu gewonnene Lebensfreude mit den täglichen Fortschritten. Die gemeinsame Zeit bei den Besuchen ihres Enkelkindes fördern den Genesungsprozess zusätzlich, so schreibt uns die Patientin.

Diese hohe Wertschätzung verbunden mit einem derart netten Dankeschön sind nicht selbstverständlich und motivieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Feuerwehr und des Rettungsdienstes für ihren täglichen Einsatz in besonderem Maße.

Auch an dieser Stelle wollen wir als Feuerwehr Kerpen DANKE sagen, für die aufgebrachte Zeit und die netten Worte und wünschen der Patientin natürlich auch weiterhin einen schnellen Genesungsprozess und alles Gute für die Zukunft.

Unser Dank richtet sich auch an alle positiven Rückmeldungen, welche uns nach Einsätzen des Rettungsdienstes sowie unserer ehrenamtlichen und hauptamtlichen Einsatzkräfte oftmals erreichen.

Unser Einsatz. Ihre Feuerwehr Kerpen.