30.08.2019 – Brand in einem Berufskolleg in Kerpen-Horrem

30.08.2019 – Brand in einem Berufskolleg in Kerpen-Horrem

Die Feuerwehr der Kolpingstadt Kerpen wurde diese Nacht gegen 02:00 Uhr zu einem Brand in einem Berufskolleg in freier Trägerschaft in Kerpen-Horrem auf der Rathausstraße alarmiert.

Aus noch ungeklärter Ursache kam es in dem Schulgebäude im ersten Obergeschoss zu einem Feuer. Bei Eintreffen der Feuerwehr war das betroffene Geschoss stark verraucht. Durch die Feuerwehr wurde daraufhin ein Löschangriff unter schwerem Atemschutz durchgeführt. Hierfür wurde straßenseitig auch die Teleskopmastbühne in Stellung gebracht, wodurch die Vollsperrung der Rathausstraße erforderlich gewesen ist.

Nach rund 45 Minuten war das Feuer in Gewalt und der betroffene Bereich im ersten Obergeschoss wieder rauchfrei. Aufgrund nicht auszuschließender Brandnester wurde bis 06.00 Uhr vorsorglich durch die Feuerwehr der Kolpingstadt Kerpen eine Brandwache gestellt.

Die Nutzung des vom Brand betroffenen Bereiches im Schulgebäude ist nicht mehr gegeben. Die Kriminalpolizei hat die Brandursachenermittlung aufgenommen. Die Schulverwaltung war bereits in der Nacht vor Ort und machte sich ein Bild von der Lage.

Von der Feuerwehr der Kolpingstadt Kerpen waren die Einheiten Horrem, Götzenkirchen, Sindorf, die hauptamtliche Wache sowie ein Rettungswagen im Einsatz. Unter Leitung von Brandrat Stefan Peters waren insgesamt 46 Einsatzkräfte vor Ort.