30.07.2020 – Vier neue Notfallsanitäter-Azubis beginnen in Kürze ihre Ausbildung

30.07.2020 – Vier neue Notfallsanitäter-Azubis beginnen in Kürze ihre Ausbildung

Am heutigen Mittag begrüßte der stellvertretende Amtsleiter, Brandrat Oliver Greven, vier neue Auszubildende im Rettungsdienst der Kolpingstadt Kerpen, welche ab dem 01.09.2020 ihre dreijährige Berufsausbildung zu Notfallsanitäterinnen bzw. Notfallsanitätern beginnen werden.

Die Ausbildung gliedert sich blockweise in theoretische Abschnitte an der Rettungsdienstschule und praktische Ausbildungsabschnitte in einem Krankenhaus sowie auf der Lehrrettungswache der Feuerwehr Kerpen.

Mit den vier neuen Azubis befinden sich dann insgesamt 12 Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter – in verschiedenen Lehrjahren und Ausbildungsabschnitten – in Ihrer beruflichen Ausbildung bei der Feuerwehr Kerpen.

Oliver Greven zeigte sich erfreut darüber, dass sich die vier Auszubildenden für den Beruf der Notfallsanitäterin bzw. des Notfallsanitäters entschieden haben und wünschte allen viel Erfolg für die bevorstehende Ausbildung.

Die Vertreter des Personalrates der Kolpingstadt Kerpen, Matthias Melchert und Michaela Rey, waren ebenfalls zur Feuer- und Rettungswache gekommen, um die neuen Kolleginnen und Kollegen zu begrüßen und ihnen alles Gute für die Ausbildung zu wünschen.

Unser Einsatz. Ihre Feuerwehr.