27.04.2017 – Girls-Day bei der Feuerwehr Kerpen

27.04.2017 – Girls-Day bei der Feuerwehr Kerpen

Zu Beginn begrüßte der Leiter der Feuerwehr Kerpen, Herr Leitender Branddirektor Wolfgang Graß, zusammen mit der Gleichstellungsbeauftragten der Kolpingstadt Kerpen, Frau Elisabeth Lux, die Schülerinnen im voll besetzten Schulungsraum auf der Feuerwache. Durch den stellvertretenden Leiter der Feuerwehr Kerpen, Herrn Andre Haupts, erhielten die Schülerinnen anhand einer Präsentation erste Eindrücke über die Aufgaben und Tätigkeitsfelder sowie die Organisation der Feuerwehr Kerpen. Bereits hier stellten viele interessierte Schülerinnen erste Fragen rund um die Feuerwehr Kerpen.

Auch der Bürgermeister der Kolpingstadt Kerpen, Herr Dieter Spürck, nahm sich extra Zeit um die Schülerinnen zu begrüßen. Danach verschaffte Herr Spürck sich selbst einen Einblick in die einzelnen Stationen des Girls-Day. Abschließend hatte er für die jungen Schülerinnen eine ganze besondere Botschaft per Video: Hier 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der hauptamtlichen Wache hatten auch dieses Jahr wieder fünf Stationen vorbereitet. Dazu zählten der Rettungsdienst, die Zentralwerkstatt, die Kreisleistelle des Rhein-Erft-Kreises sowie zwei Stationen aus dem Bereich des Brandschutzes. An den einzelnen Stationen konnten dann viele feuerwehrtechnische und medizinische Geräte sowie Fahrzeuge besichtigt werden. Für die Teilnehmerinnen bestand zu jeder Zeit die Möglichkeit zu erfragen, was sie zum Berufsbild der Feuerwehrfrau, den Geräten und Fahrzeugen wissen wollten.

Der Leiter der Feuerwehr der Kolpingstadt Kerpen, Herr Leitender Branddirektor Wolfgang Graß, sowie die Löschzugführer der Freiwilligen Feuerwehr begrüßen ausdrücklich Frauen im aktiven Dienst, da hier in den letzten Jahren bereits sehr gute Erfahrungen im ehrenamtlichen sowie hauptamtlichen Bereich gemacht wurden.

Weitere Fotos sowie Videos zum heutigen Girls-Day erhalten sie auf unserer Facebook-Seite: Hier 

01 02 03 04 05