27.03.2020 – Danke für Ihre Unterstützung während der Corona-Krise!

27.03.2020 – Danke für Ihre Unterstützung während der Corona-Krise!

Neue Beitragsreihe: Die Feuerwehr Kerpen in Zeiten des Coronavirus

Unter diesem Motto möchten wir Ihnen in den nächsten Tagen immer mal wieder Einblicke in unsere Arbeit in Zeiten der “Corona-Lage” bieten:

Teil 1: Danke für Ihre Unterstützung während der Corona-Krise!

An dieser Stelle möchten wir als Feuerwehr Kerpen einmal DANKE sagen, dass Sie uns aktiv bei unserer Arbeit während der „Corona-Lage“ unterstützen, indem Sie als Bürgerinnen und Bürger nunmehr vermehrt einen möglichen Verdacht auf eine Corona-Infektion oftmals direkt beim Notruf bzw. spätestens beim Eintreffen der Rettungskräfte vor Ort aktiv mitteilen!

Dadurch helfen Sie uns, dass unsere Einsatzkräfte vor Ort frühzeitig die notwendigen Schutzmaßnahmen ergreifen können, um so auch weiterhin für Sie dienstfähig zu bleiben. Des Weiteren hat die Leitstelle dadurch die Möglichkeit, die Patienten frühzeitig im zuständigen Krankenhaus vorab anzumelden.

Sie können sich sicher sein:

Wenn Sie rettungsdienstliche Hilfe benötigen wird immer ein Rettungswagen zu Ihnen entsandt. Selbstverständlich auch dann, wenn Sie in häuslicher Quarantäne sind, weil bei Ihnen der Verdacht auf „Corona“ besteht oder sogar eine bestätigte Infektion vorliegt.

Unser Einsatz. Ihre Feuerwehr.