26.09.2019 – Ausflug der Ehrenabteilung

26.09.2019 – Ausflug der Ehrenabteilung

Am Freitag, dem 13.09.2019, fand der diesjährige Ausflug der Ehrenabteilung als Zeichen der Wertschätzung für die langjährigen ehrenamtlichen Verdienste der Kameraden statt.

51 Teilnehmer verbrachten einen schönen Tag auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz. Nachdem man mit der Seilbahn den Rhein überquert hatte konnten die Teilnehmer die Festung erkunden, sich bei Kaffee und Kuchen ausruhen und die wunderbare Aussicht genießen.

Begleitet wurden sie dabei von Dieter Spürck, Bürgermeister der Kolpingstadt Kerpen sowie seinen Stellvertretern Addy Muckes (CDU) und Branko Appelmann (SPD). Des Weiteren nahmen die Fraktionsvorsitzenden der Grünen, Peter Kunze, und der SPD, Andreas Lipp, sowie der zweite Stellvertreter der SPD, Torsten Bielan, an der Veranstaltung teil.

Neben der Ausschussvorsitzenden Cornelia Ellerhold ließen sich der Leiter der Feuerwehr Kerpen, Wolfgang Graß, sowie sein Stellvertreter, Andre Haupts, diesen besonderen Termin als Zeichen der Wertschätzung gegenüber den verdienten Kameraden nicht entgehen.

Abgerundet wurde der Tag mit einem gemütlichen Ausklang im Gerätehaus des Löschzuges Horrem. Dabei stießen noch weitere Kameraden aus der Ehrenabteilung, welche den Tagesausflug leider nicht begleiten konnten, dazu. Klaus Ripp, Fraktionsvorsitzender der CDU, nahm sich am Abend ebenfalls Zeit um ein paar Stunden mit der Ehrenabteilung der Feuerwehr Kerpen zu verbringen.

Zur Überraschung von Wolfgang Graß und Mathias Werker, welcher als Ansprechpartner der Ehrenabteilung fungiert und selbst ehemaliger stellv. Leiter der Feuerwehr ist, verlieh der Kreisbrandmeister, Peter Fenkl, beiden die Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes in Würdigung Ihrer hervorragenden Leistungen im Bereich des Feuerlöschwesens.