26.06.2019 – Brand in einem Laderaum eines Müllwagens in Sindorf

26.06.2019 – Brand in einem Laderaum eines Müllwagens in Sindorf

Die Feuerwehr wurde heute gegen 11:10 Uhr zu einem brennenden Müllwagen auf der Heppendorfer Straße in Kerpen-Sindorf alarmiert.

Aus noch ungeklärter Ursache kam es im Laderaum des Müllwagens zu einem Brand. Vor Eintreffen der Feuerwehr führte ein Mitarbeiter des Entsorgungsunternehmens einen Löschversuch mit Feuerlöscher durch. Der Mitarbeiter erlitt hierbei eine Rauchgasinhalation und wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus transportiert.

Mit Eintreffen leitete die Feuerwehr sofort eine Brandbekämpfung ein, zeitweise mit mehreren Strahlrohren und unter schwerem Atemschutz. Für die Brandbekämpfung war die vollständige Entleerung des Müllwagens erforderlich, um an etwaige Brandnester gelangenzu können. Der Brand ist weitestgehend abgelöscht. Zurzeit wird das Ladegut mit einem Radlader wieder in den Müllwagen geladen.

Die Feuerwehr begleitet diese Maßnahme und steht für eventuelle Nachlöscharbeiten noch in Bereitstellung.
Für die Löscharbeiten ist die Vollsperrung der Heppendorfer Straße erforderlich. Der Einsatz ist
noch nicht beendet und die Vollsperrung ist noch nicht aufgehoben.

Von der Feuerwehr der Kolpingstadt Kerpen waren die Einheiten Sindorf, Kerpen, die
hauptamtliche Wache sowie ein Rettungswagen im Einsatz.