25.12.2016 – Zimmerbrand in Kerpen-Sindorf

25.12.2016 – Zimmerbrand in Kerpen-Sindorf

Vor Ort stellte sich heraus, dass im Dachbereich eines Reihenhauses ein Brand im Dachstuhl ausgebrochen war. Die Bewohner des Hauses konnten sich vor Eintreffen der Feuerwehr eigenständig in Sicherheit bringen. Nach dem Öffnen der Dachhaut konnte mittels des Wenderohres von der Teleskopmastbühne der
Brand durch einen Trupp unter Atemschutz schnell unter Kontrolle gebracht werden. Durch insgesamt drei weitere Trupps unter Atemschutz wurden sowohl das Brandobjekt als auch die benachbarten Gebäude auf eine mögliche Brandausbreitung kontrolliert.

Im Einsatz waren die Einheiten aus Götzenkirchen, Horrem, Sindorf und die hauptamtliche Wache sowie ein Rettungswagen der Kolpingstadt Kerpen mit insgesamt 47 Einsatzkräften unter der Leitung von Brandoberinspektor Willi Julius.

1 2 3 5