25.11.2017 – Verkehrsunfall zwischen LKW und Kleintransporter

25.11.2017 – Verkehrsunfall zwischen LKW und Kleintransporter

Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 in Fahrtrichtung Aachen wurden drei Personen verletzt. Die Fahrbahn Richtung Aachen war bis in den frühen Nachmittag gesperrt.

Ein LKW ist heute Morgen gegen einen Kleintransporter geprallt und anschließend im angrenzenden Graben umgekippt. Die beiden Insassen des LKW wurden dabei in ihrem Fahrerhaus eingeschlossen. Der LKW wurde mittels einer Seilwinde und Stützen durch die Feuerwehr gesichert. Anschließend wurden die beiden Insassen befreit.

Der Rettungsdienst aus Kerpen versorgte die Verletzten vor Ort und transportierte zwei von ihnen in umliegende Krankenhäuser. Die dritte verletzte Person wurde durch einen alarmierten Rettungshubschrauber in eine Klinik der Maximalversorgung geflogen.

Insgesamt waren 38 Einsatzkräfte aus den Einheiten Kerpen, Sindorf, der hauptamtlichen Wache sowie des Rettungsdienstes im Einsatz.