25.04.2019 – Küchenbrand in Kerpen

25.04.2019 – Küchenbrand in Kerpen

Die Feuerwehr der Kolpingstadt Kerpen wurde heute gegen 11:00 Uhr zu einem Küchenbrand in
einem Mehrfamilienwohnhaus in Kerpen auf dem Friedensring alarmiert.

Aus noch ungeklärter Ursache kam es in der Küche einer Wohnung zu einem Brand. Die Bewohnerin konnte mit ihrem 15 Monate alten Kleinkind noch vor Eintreffen der Feuerwehr die Wohnung verlassen.

Die Feuerwehr leitete sofort unter schwerem Atemschutz die Brandbekämpfung ein. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Aufgrund der Verrauchung wurde die Wohnung quergelüftet. Die Bewohnerin und ihr Kleinkind wurden vor Ort durch die Notärztin der Kolpingstadt Kerpen untersucht.

Aufgrund des Verdachts der Rauchgasinhalation sind beide vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus transportiert worden.

Von der Feuerwehr Kerpen waren die Einheiten Kerpen, Blatzheim, Manheim, die hauptamtliche Wache, zwei Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeug im Einsatz. Unter Leitung von Brandrat Stefan Peters waren insgesamt 31 Einsatzkräfte vor Ort.