23.11.2016 – Brand in einem Imbiss in Sindorf

23.11.2016 – Brand in einem Imbiss in Sindorf

Glücklicherweise konnten sich alle Mitarbeiter vor Eintreffen der Feuerwehr ins Freie retten, nachdem eigene Löschversuche das Feuer zwar nicht löschen, jedoch die Ausbreitung einschränken konnten. Durch den Brand wurden neben der Abzugseinrichtung Teile des Dachs in Mitleidenschaft gezogen. Durch den Einsatz mehrerer Atemschutztrupps sowie der Hubrettungsbühne konnte eine weitere Ausbreitung auf angrenzende Gebäude verhindert und das Feuer rasch gelöscht werden. Die Brandursache wird nun durch die Polizei ermittelt. 

Im Einsatz waren die Löschzüge aus Sindorf und Horrem, die Löschgruppe Götzenkirchen die hauptamtliche Wache und der Rettungsdienst der Kolpingstadt Kerpen.
Insgesamt waren 32 Einsatzkräfte unter der Leitung von Brandoberinspektor Frank Schaffrath vor Ort.

Bild_2 Bild_3 Bild_4