23.10.2020 – PKW auf der Autobahn ausgebrannt

23.10.2020 – PKW auf der Autobahn ausgebrannt

Kurz vor der Anschlussstelle Gymnich in Fahrtrichtung Koblenz ist heute Nachmittag ein PKW ausgebrannt.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der Motorraum des Fahrzeuges bereits in Vollbrand. Durch einen Trupp unter Atemschutz wurde der Brand zügig gelöscht. Im Anschluss wurden kleinere Glutnester mit der Wärmebildkamera lokalisiert und abgelöscht.

Bei dem Brand kam es zum Austritt von größeren Mengen Betriebsstoffen, welche im Anschluss durch die Feuerwehr gebunden und aufgenommen wurden.

Im Einsatz waren der Löschzug Türnich und die hauptamtliche Wache. Verletzt wurde niemand.