23.08.2017 – Verkehrsunfall auf der L496

23.08.2017 – Verkehrsunfall auf der L496

Bei Eintreffen der Feuerwehrkräfte lag der PKW mit der Fahrerseite in einem Graben. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt, konnte sich aber eigenständig aus seinem PKW befreien. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und nahm ausgelaufende Betriebsstoffe mittels Ölbindevliesen vom Gewässer auf. Durch den Rettungsdienst Kerpen wurde die Person nach einer Behandlung vor Ort in ein umliegendes Krankenhaus transportiert.

Im Einsatz waren 13 Kräfte des Löschzuges Türnich/Balkhausen unter der Einsatzleitung von Brandoberinspektor Carsten Steller. 

1 2