22.10.2017 – PKW in Kerpen-Buir ausgebrannt

22.10.2017 – PKW in Kerpen-Buir ausgebrannt

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der PKW im Vollbrand und hatte bereits auf eine angrenzende Hecke übergegriffen. Ein Angriffstrupp unter Atemschutz verhinderte durch den Einsatz des Schnellangriffs eine weitere Ausbreitung und löschte die Hecke sowie den PKW.

Die Weiteren Einheiten sicherten die Einsatzstelle ab und leuchteten diese während der Einsatzmaßnahmen aus. Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand. Durch die Polizei wird nun die Brandursache ermittelt. Insgesamt waren 18 Feuerwehrkräfte vor Ort.

IMG 5943