22.01.2017 – 350 Personen im Stau mit Getränken versorgt

22.01.2017 – 350 Personen im Stau mit Getränken versorgt

Auf Grund des mehrere Kilometer langen Rückstaus war dies jedoch sehr zeitaufwendig. Zudem standen vor allem viele LKW bis in die Nacht auf der gesperrten Fahrbahn. Die Feuerwehr Kerpen alarmierte daher gegen 18:00 Uhr die Verpflegungseinheiten der Löschzüge Buir und Horrem.

Bis ca. 22:00 Uhr wurden durch die Kräfte der Verpflegungseinheiten ca. 350 Personen mit Kalt- und Warmgetränken und einigen kleinen Snacks als Nervennahrung versorgt. Durch das ein oder andere aufmunternde Wort und die Verpflegung konnte die Zeit für die vielen Menschen, die seit vielen Stunden bei eisigen Außentemperaturen im Stau warteten, etwas kurzweiliger und angenehmer gestaltet werden, bis die Rückführung durch die Polizei abgeschlossen war.