21.11.2018 – Gebäudebrand in Kerpen

21.11.2018 – Gebäudebrand in Kerpen
Aktuell ist die Feuerwehr Kerpen in der Judengasse in Kerpen im Einsatz. Aus noch ungeklärter Ursache ist es im rückwärtigen Bereich eines Wohngebäudes zu einem Brand gekommen. Bereits vor dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte ist das Feuer durch die Fenster in alle Geschosse sowie in das Dach des Wohnhauses über geschlagen.

Durch die Feuerwehr wurde umgehend eine umfangreiche Brandbekämpfung eingeleitet. Zeitgleich bekämpften ein Atemschutztrupp im Innern die Brandherde in den Geschossen sowie mehrere Trupps im Außenbereich die Flammen im Dachbereich. Die Teleskopmastbühne der Feuerwehr wurde in Stellung gebracht, um eine Brandbekämpfung durch das geöffnete Dach durchzuführen. Eine Brandausbreitung auf angrenzende Dächer und Gebäude konnte so verhindert werden.
 
Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Insgesamt 45 Einsatzkräfte aus den Einheiten Kerpen, Manheim, Blatzheim, Sindorf sowie der hauptamtlichen Wache sind noch vor Ort im Einsatz. Aktuell laufen Nachlöscharbeiten im Dachbereich sowie in den Wohnräumen und Zwischenwänden. Der Verkehr rund um die Einsatzstelle ist zur Zeit noch eingeschränkt.