21.06.2019 – Verkehrsunfall auf der Autobahn 4

21.06.2019 – Verkehrsunfall auf der Autobahn 4

Die Feuerwehr wurde gegen 15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der BAB 4 Fahrtrichtung Köln alarmiert.

Zwischen der Anschlussstelle Merzenich und dem Autobahnkreuz Kerpen waren zwei PKW verunfallt. Die Trümmerteile waren über alle drei Fahrspuren verteilt, sodass die Fahrbahnen zunächst komplett gesperrt werden mussten. Der Verkehr wurde über die Tangente der Autobahn an der Unfallstelle vorbei geleitet.

Insgesamt wurden fünf Personen durch den Notarzt gesichtet. Anschließend wurden vier Patienten mit unterschiedlichen Verletzungsmustern in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Im Einsatz waren der Löschzug Sindorf, die hauptamtliche Wache, zwei Rettungswagen sowie der Notarzt der Feuerwehr Kerpen. Insgesamt 15 Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle, reinigten die Fahrbahn und stellten den Brandschutz sicher.