20.11.2019 – Kaminbrand in Kerpen

20.11.2019 – Kaminbrand in Kerpen

Zu einem Kaminbrand in der Jahnstraße in Kerpen sind heute Morgen der Löschzug Kerpen und die hauptamtliche Wache ausgerückt.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang deutlich sichtbar Rauch aus dem Schornstein eines Einfamilienhauses. Ein Trupp unter Atemschutz kontrollierte das Haus auf eine mögliche Rauchausbreitung. Der Bewohner hatte vor dem Eintreffen der Feuerwehr das Gebäude bereits verlassen.

Die Teleskopmastbühne wurde in Stellung gebracht, sodass der Kamin von einem weiteren Trupp unter Atemschutz von oben ausgekehrt werden konnte. Das Brandgut wurde ins Freie verbracht und dort mittels Kleinlöschgerät abgelöscht.

Im Anschluss wurde sowohl der Kamin als auch das gesamte Gebäude mittels Wärmebildkamera kontrolliert. Nachdem die Maßnahmen der Feuerwehr beendet waren, wurde die Einsatzstelle an den Bezirksschornsteinfgermeister übergeben.

Im Einsatz waren unter der Leitung des B-Dienstes insgesamt 13 Einsatzkräfte.