20.04.2018 – Löschzug Brüggen übt mit Chemikalienschutzanzügen

20.04.2018 – Löschzug Brüggen übt mit Chemikalienschutzanzügen

Am vergangen Montag führte der Löschzug Brüggen beim Übungsdienst eine Belastungsübung unter Chemikalienschutzanzügen durch.

Unter der Übungsleitung von Ralf Nellessen aus dem Löschzug Horrem, welcher ebenfalls die Funktion “Zugführer des Umweltzuges der Feuerwehr Kerpen” besetzt, konnten vier Kameraden aus der Einheit Türnich/Balkhausen sowie acht Kameraden aus der Einheit aus Brüggen die Belastungsübung erfolgreich absolvieren.

Zu den Aufgaben zählte u.a. das Verschrauben eines Rohrflansches, das Tragen von Gasflaschen über eine größere Distanz, das Auswerfen von Rollschläuchen sowie das Überprüfen der Umgebungsluft mittels messtechnischer Instrumente. Der Umweltzug der Feuerwehr Kerpen setzt sich aus speziell geschulten Kameradinnen und Kameraden aus den Einheiten Götzenkirchen, Horrem und Sindorf zusammen. Dieser wird bei besonderen Einsätzen, welche in Verbindung mit gefährlichen Stoffen und Gütern stehen, alarmiert.