19.01.2020 – Beförderungen und neue Führung beim Löschzug Blatzheim

19.01.2020 – Beförderungen und neue Führung beim Löschzug Blatzheim

Am gestrigen Samstagabend fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Löschzuges Blatzheim statt. Neben den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr waren auch Andre Haupts, Leiter der Feuerwehr Kerpen sowie seine beiden Stellvertreter, Oliver Greven und Manfred Reuter, zur Versammlung gekommen.

Als Leiter der Feuerwehr führte Andre Haupts durch zwei Tagesordnungspunkte der Versammlung.

Zum einen konnte Andre Haupts erfreulicherweise wieder mehrere Kameradinnen und Kameraden befördern.
Jona Gruttke wurden zur Feuerwehrfrau und Simon Esser zum Feuerwehrmann befördert. Zum Oberfeuerwehrmann wurden Leon Nierstenhöfer, Benjamin Brückner und Stefan Wendt sowie Dominik Lux zum Unterbrandmeister befördert.

Weiterhin führte Andre Haupts die Anhörung der Kameradinnen und Kameraden des Löschzuges zur Ernennung der neuen Blatzheimer Löschzugführung durch. Nachdem Brandoberinspektor Dirk Durst aus persönlichen Gründen zurückgetreten ist, einigte sich die Blatzheimer Einheit auf ein neues Führungstrio. Dieses wird zukünftig aus Oberbrandmeister Daniel Eßer als Löschzugführer sowie Brandoberinspektor David Dohmen und Brandmeister Thomas Gruttke als stellvertretende Löschzugführer bestehen.

Zeitgleich wird auch die Jugendfeuerwehr Blatzheim eine neue Führung erhalten. Nach dem Ausscheiden von Unterbrandmeister Fabian Kante wird dessen Funktion des Jugendwartes zukünftig durch Oberfeuerwehrmann Dominik Drehmel besetzt. Unterstützt wird er weiterhin von Oberfeuerwehrfrau Cindy Jeub sowie Brandmeister Thomas Gruttke.

Nachdem der Leiter der Feuerwehr nun das einstimmige Votum aus Blatzheim mitgenommen hat, werden die neue Löschzugführung sowie der neue Jugendwart planmäßig auf dem gesamtstädtischen Jahresempfang der Feuerwehr Kerpen im März offiziell ernannt.

Weiterhin blickte die Blatzheimer Wehr auf das zurückliegende Jahr 2019 zurück. Zeitgleich wurde auch bereits ins Jahr 2020 geplant. Neben den regelmäßigen Terminen im Dorfleben findet natürlich am 30. April traditionsgemäß wieder der Tanz in den Mai im Gerätehaus statt.