18.10.2018 – Realbrandausbildung bei den Löschzügen Sindorf und Horrem

18.10.2018 – Realbrandausbildung bei den Löschzügen Sindorf und Horrem

Vor einigen Tagen absolvierten 14 Mitglieder aus den Freiwilligen Einheiten aus Sindorf und Horrem eine Realbrandausbildung bei einem Ausbildungszentrum in den Niederlanden.

Unter anderem aufgrund der positiven Erfahrungen aus der Vergangenheit sowie der Möglichkeit von realistischen Übungsbedingungen im dortigen Zentrum, entschieden sich die Teilnehmer für die etwas weitere Anreise zum niederländischen Ausbildungszentrum.

Neben einer theoretischen Schulung zum Thema “Rauchgasphänomene” war die Ausbildung vor allem mit praktischen Inhalten gefüllt. Die hohe körperliche Belastung sowie die möglichen Gefahrensituationen während der Brandbekämpfung, waren neben dem richtigen einsatztaktischen Vorgehen im Brandeinsatz die zentralen Ausbildungsthemen für die 14 Mitglieder der Feuerwehr.

Unter der Anleitung von erfahrenen Ausbildern erlebten die Kameradinnen und Kameraden unterschiedlichste Temperaturbelastungen sowie das Auftreten von verschiedenen Rauchgasdurchzündungen. Dadurch konnten wichtige Erfahrungen erlangt bzw. vertieft werden, welche im realen Einsatzgeschehen unabdingbar für einen sicheren und erfolgreichen Einsatzverlauf sind.

Einen Dank richten die aktiven Kameradinnen und Kameraden an die Fördervereine der Löschzüge Sindorf und Horrem für die finanzielle Unterstützung, wodurch die Ausbildung am entfernten Ausbildungszentrum möglich gemacht wurde.