18.03.2020 – Angebranntes Essen löst Feuerwehreinsatz aus

18.03.2020 – Angebranntes Essen löst Feuerwehreinsatz aus

Rund 30 Einsatzkräfte aus den Einheiten Sindorf, Horrem, Götzenkirchen sowie der hauptamtlichen Wache wurden vergangene Nacht zu einem vermeintlichen Gebäudebrand nach Sindorf alarmiert.

Vor Ort stellte sich glücklicherweise schnell heraus, dass versehentlich Essen angebrannt war, wodurch eine relativ große Rauchentwicklung entstand.

Durch die Feuerwehr wurde die gesamte Wohnung zur Sicherheit nochmals kontrolliert und anschließend gelüftet.