17.10.2020 – Vermeintlicher Gasgeruch heute Mittag in Kerpen-Horrem

17.10.2020 – Vermeintlicher Gasgeruch heute Mittag in Kerpen-Horrem

Gegen 13:00 Uhr alarmierten Anrufer heute Mittag die Feuerwehr Kerpen.

Am Notruf schilderten Sie, dass in einem Mehrfamilienhaus ein unklarer Geruch, welcher eventuell auch als Gasgeruch gedeutet werden könnte, wahrnehmbar sei.

Daraufhin rückten insgesamt 22 Einsatzkräfte aus den Einheiten Horrem und Götzenkirchen, der hauptamtlichen Wache sowie der Messeinheit unter der Einsatzleitung des B-Dienstes zur Einsatzstelle aus.

Vor Ort wurden alle sich noch im Gebäude befindlichen Personen vorsorglich aus dem Mehrfamilienhaus geführt und die Straße weiträumig durch die Polizei abgesperrt. Zwei Trupps unter Atemschutz erkundeten anschließend das gesamte Objekt und führten Messungen durch.

Schlussendlich konnten gerade durchgeführte Handwerkerarbeiten im Keller des Mehrfamilienhauses als vermutliche Ursache ausgemacht werden. Der Keller sowie das Treppenhaus wurden anschließend massiv gelüftet.
Alle Bewohner konnten danach wieder in ihre Wohnungen zurück.

Unser Einsatz. Ihre Feuerwehr.