17.02.2020 – Feueralarm in der Grundschule Horrem

17.02.2020 – Feueralarm in der Grundschule Horrem

Heute gegen 13:30 Uhr wurde die Feuerwehr Kerpen zu einem Feueralarm in die Clemensschule nach Horrem alarmiert.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte hatte die Schulleitung bereits alle Schüler und Lehrkräfte aus dem Gebäude geführt.

Im Keller konnte eine leichte Verrauchung festgestellt werden. Ein Trupp wurde mit schwerem
Atemschutz und einer Wärmebildkamera ausgerüstet um die Bereiche zu kontrollieren.
Als Ursache konnte ein technischer Defekt im Bereich der Heizungsanlage lokalisiert werden.
Anschließend wurden die betroffenen Räume belüftet. Insgesamt 43 Einsatzkräfte aus den
Einheiten Horrem, Sindorf, Götzenkirchen und der hauptamtlichen Wache waren unter der
Einsatzleitung des B-Dienstes vor Ort.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt und die Einsatzstelle konnte nach einer Einsatzdauer von ca.1,5 Std. an die Schulleitung übergeben werden.