17.02.2016 – Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

17.02.2016 – Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

Daraufhin wurden von der Feuerwehr der Kolpingstadt Kerpen die Löschzüge Kerpen, Sindorf, die hauptamtliche Wache, drei Rettungswagen und ein Notarzt alarmiert.

Bei Eintreffen an der Einsatzstelle bestätigten sich die Notrufmeldungen Gott sei Dank nicht. Bei dem Unfall wurden zwar zwei Personen leicht- und eine Person mittelschwer verletzt, eingeklemmt war jedoch niemand. Auch brannte keines der beteiligten PKW.

Nach der Behandlung durch den Notarzt der Kolpingstadt Kerpen wurden die Verletzten mit den Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Die Feuerwehr der Kolpingstadt Kerpen sicherte währenddessen die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr ab, auslaufende Betriebsmittel wurden zudem abgestreut.

Unter Leitung von Brandamtsrat Stefan Peters waren insgesamt 29 Einsatzkräfte beteiligt.