15.03.2017 – Verkehrsunfall auf der Erfttalstraße

15.03.2017 – Verkehrsunfall auf der Erfttalstraße

Die sieben betroffenen Personen wurden vom Rettungsdienst betreut und untersucht. Es stellte sich heraus, dass sich zwei Personen bei dem Unfall verletzt hatten. Eine Frau wurde in ein Krankenhaus transportiert. Ihre beiden Kinder begleiteten sie unverletzt.

Die hauptamtliche Wache aus Kerpen sicherte die Einsatzstelle für die Kollegen des Rettungsdienstes ab. Insgesamt waren 13 Feuerwehrleute der hauptamtlichen Wache aus Kerpen mit zwei Rettungswagen, einem Notarzteinsatzfahrzeug, einem Löschfahrzeug sowie dem Einsatzleiter vom Dienst (B-Dienst), Brandamtsrat Wolfgang Cordier, im Einsatz.