15.03.2016 – Tag der Berufe

15.03.2016 – Tag der Berufe

Auch die Verwaltung der Kolpingstadt Kerpen war vor Ort und präsentierte ihr Ausbildungsangebot. Hierunter fallen beispielsweise die Berufsbilder Bachelor der Kommunalverwaltung im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst,  Fachinformatiker/ in, Verwaltungsfachangestellte/ r, Elektroinstallateur/ in und Landschaftsgärtner/ in.

Erstmalig ergänzte nun auch die Feuerwehr das Informationsangebot der Kolpingstadt Kerpen in Sachen Ausbildung. Wenn auch der Beruf des „Beamten im mittleren feuerwehrtechnischen Dienst“ kein direkter Ausbildungsberuf ist und die dreijährige Berufsausbildung des „Notfallsanitäters“ noch in den Startlöchern steht, so wird der zukünftige Personalbedarf im Brandschutz und Rettungsdienst stadtübergreifend weiter steigen.

Anlass genug, auch diese Berufsbilder frühzeitig vorzustellen, so dass an diesem Tag drei Kolleginnen und Kollegen der städtischen Verwaltung und vier der hauptamtlichen Feuerwache versuchten, möglichst viele Interessenten für die Ausbildungsberufe der Kolpingstadt Kerpen zu gewinnen. Auch die Freiwillige Feuerwehr, die einen hervorragenden Einstieg in die spätere Laufbahn als Berufsfeuerwehrmann oder -frau darstellt, wurde bei dieser Gelegenheit vorgestellt.

Der Einladung zum Ausbildungstag folgten alle neunten Klassen der städtischen Schulen und es konnten viele informative Gespräche geführt werden. Die Feuerwehr Kerpen wird auch im kommenden Jahr wieder an der Veranstaltung teilnehmen.

Ein besonderer Dank gilt dem Löschzug Kerpen, der für diesen Tag einige nützliche Präsentationshilfen zur Verfügung gestellt hatte.

Weitere Informationen zum Berufsbild des Feuerwehrmanns/ der Feuerwehrfrau oder zur Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr finden Sie hier.