13.10.2019 – Klausurtagung der Jugendwarte

13.10.2019 – Klausurtagung der Jugendwarte

An diesem Wochenende fand die jährliche Klausurtagung der Jugendwarte statt. Am Freitagnachmittag starteten die Betreuer in Richtung der Jugendherberge in Bad Neuenahr – Ahrweiler.

Nach einem gemeinsamen Abendessen starteten die Teilnehmer eine Themensammlung, bei der unter anderem auch ein Rückblick auf das diesjährige Zeltlager der Jugendfeuerwehren in der Eifel geworfen wurde. Im Anschluss ließen die Jugendwarte den Abend gemütlich ausklingen.

Zur Auflockerung der Klausurtagung stand am Samstag zuerst eine Führung in der “Dokumentationsstätte Regierungsbunker Ahrweiler” auf dem Programm. Im Anschluss an die 90 minütige Führung ging es zurück in die Jugendherberge, wo wieder voller Motivation an der Entwicklung der Jugendfeuerwehr gearbeitet wurde.

Das Thema „Wir-Gefühl“ stand ganz im Fokus der Präsentationen und Gruppenarbeiten. Bspw. machten sich die Teilnehmer Gedanken darüber, wie zukünftige Nachtwanderungen gestaltet oder welche anderen Veranstaltungen den Kindern angeboten werden können. Ziel war es, dass Veranstaltungen gefunden werden bei denen nicht der Wettbewerbscharakter an erster Stelle steht, sondern das “Wir-Gefühl” gestärkt wird. Im breiten Plenum konnten viele Ideen gesammelt werden. Diese werden im weiteren Verlauf mit der Leitung der Feuerwehr Kerpen abgestimmt und den Kinder und Jugendlichen in den Jugendfeuerwehren präsentiert.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle allen aktiven Mitgliedern der Feuerwehr der Kolpingstadt Kerpen, welche sich im Bereich der Jugendarbeit engagieren und sich immer wieder neue Gedanken darüber machen, welche Veranstaltungen oder Projekte den Kindern und Jugendlichen angeboten werden können.

Unser Einsatz. Ihre Feuerwehr.