13.07.2019 – Übungsdienst beim Löschzug Manheim

13.07.2019 – Übungsdienst beim Löschzug Manheim

“Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person” – lautete das Übungsszenario für die Einheit aus Manheim.

Einsätze im Bereich der technischen Hilfeleistung stellen oft eine besondere Herausforderung dar – besonders wenn Personen in deformierten Fahrzeugen eingeklemmt sind und daraus befreit werden müssen.

Der Löschzug Manheim hat sich dazu von einem örtlichen Schrotthändler einen bereits demolierten PKW besorgt, um den Umgang mit dem hydraulischen Rettungssatz zu trainieren. Die richtige und sichere Handhabung von Schere und Spreizer ist im Einsatzfall unabdingbar, um den eingeklemmten Patienten schnellstmöglich helfen zu können.

Genau das übten die Kameradinnen und Kameraden aus Manheim. Angewandt wurden dabei “altbewährte” Rettungsgeräte wie Schere und Spreizer, sowie auch etwas neuere Werkzeuge wie das sog. Halligan-Tool.