13.04.2018 – Spende an die Jugendfeuerwehr

13.04.2018 – Spende an die Jugendfeuerwehr

Durch den Kameraden Manfred Reuter vom Löschzug Horrem wurde der Jugendfeuerwehr Götzenkirchen eine Geldspende in Höhe von 1000 Euro überreicht.

Manfred Reuter hatte sich für das Gewinnspiel “Scheine für Vereine” bei Radio Erft angemeldet und wurde prompt ausgelost. Innerhalb von zehn Minuten musste er sich bei Radio Erft melden.

Nachdem Manfred Reuter von vielen Feuerwehrkameradinnen und -kameraden auf die Auslosung hingewiesen wurde, hatte er sich umgehend beim Sender gemeldet.

Durch den sogenannten “Doppel-Donnerstag” wurde der übliche Gewinn auf die Summe von 1000 Euro verdoppelt. Davon war selbst Manfred Reuter überrascht. Sogleich erzählte er im Radiointerview, dass das gesamte Geld der Jugendfeuerwehr zu Gute kommen wird.

Die Jugendfeuerwehr in Götzenkirchen bildet nicht nur den Nachwuchs für die Einheit in Götzenkirchen aus, sondern auch für den Löschzug Horrem. Am Abend übergab unser glücklicher Gewinner das gewonnene Geld an die Jugendwartin Bettina Klein. Einige Mitglieder der Löschgruppe und der Jugendfeuerwehr versammelten sich spontan um Manfred Reuter ein herzliches Dankeschön zu sagen.