12.10.2020 – Verkehrsunfall im Autobahnkreuz Kerpen

12.10.2020 – Verkehrsunfall im Autobahnkreuz Kerpen

Bei einem Verkehrsunfall im Autobahnkreuz Kerpen am heutigen Morgen wurde der Fahrer eines Transporters glücklicherweise nur leicht verletzt.

In der Tangente von der Autobahn 4 auf die Autobahn 61 in Fahrtrichtung Koblenz war das Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen, hatte sich überschlagen und war anschließend im angrenzenden Grünstreifen auf dem Dach liegen geblieben. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Er konnte sich vor dem Eintreffen der Rettungskräfte eigenständig aus dem Transporter befreien.

Nach einer Behandlung durch den Notarzt aus Bergheim wurde dieser mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus transportiert. Die Feuerwehr sicherte während der Einsatzmaßnahmen die Unfallstelle ab.

Neben der hauptamtlichen Wache und dem B-Dienst war ebenfalls der Löschzug Kerpen vor Ort. Zusätzlich der Notarzt sowie ein Rettungswagen aus Bergheim.