08.02.2018 – Imbisswagen bei Brand vollständig zerstört

08.02.2018 – Imbisswagen bei Brand vollständig zerstört

Die Feuerwehr Kerpen wurden heute Abend gegen 19:00 Uhr zu einem Brand nach Kerpen-Buir alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache war ein Imbisswagen in Brand geraten. Zwei Personen hatten bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr das Fahrzeug unverletzt verlassen.

Durch die ersten Einsatzkräfte wurde ein zweifacher Löschangriff mit Wasser und Löschschaum vorgenommen. Mit dem Einsatz eines C-Rohres wurden die Flammen eingedämmt und ein Übergreifen auf ein benachbartes Gebäude sowie angrenzende Grünanlagen verhindert. Zeitgleich wurde mittels Löschschaum der brennende Imbisswagen abgelöscht.

Anschließend wurden unter Zuhilfenahme einer Wärmebildkamera Nachlöscharbeiten durchgeführt. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

Im Einsatz waren insgesamt 43 Einsatzkräfte aus den Einheiten Buir, Blatzheim, Manheim und der hauptamtlichen Wache sowie ein Rettungswagen aus Kerpen. Die Einsatzleitung hatte der B-Dienst der Feuerwehr Kerpen, Brandoberinspektor Manfred Reuter.