06.12.2020 – Advent, Advent, ein zweites Lichtlein brennt…

06.12.2020 – Advent, Advent, ein zweites Lichtlein brennt…

… und damit es auch nur bei dem Lichtlein bleibt, haben wir letzte Woche zum ersten Advent schon einige Hinweise veröffentlicht.

Unser Tipp zum zweiten Advent: Rauchmelder sind Lebensretter!

Sollte es doch einmal zu einem Brand gekommen sein, verringern Rauchmelder in den eigenen vier Wänden das Risiko der unbemerkten Brand- und Rauchausbreitung, indem Sie die Bewohner rechtzeitig warnen.
Die kleinen Lebensretter gibt es recht günstig in vielen Geschäften zu kaufen – übrigens: Sie bieten sich auch sehr gut als kleine Weihnachtsgeschenke für unter den Tannenbaum an.

Ausführliche Informationen – auch zur Beschaffung und Installation von Rauchmeldern – finden Sie unter:

www.rauchmelder-lebensretter.de

Und im Notfall gilt: Alarmieren Sie frühzeitig die Feuerwehr über den Notruf 112.

Die Kolleginnen und Kollegen in der Leitstelle sind rund um die Uhr für Sie da, um Ihnen im Notfall schnellstmöglich Hilfe zukommen zu lassen.

Wichtig für die Notrufabfrage ist vor allem:

– Wo ist die Einsatzstelle?

– Was ist passiert?

– Wie viele Personen sind betroffen?

– Welche Art von Verletzung/ Erkrankung liegt vor?

Eventuell werden die Disponentinnen bzw. Disponenten weitere Rückfragen stellen, um ereignisspezifische Besonderheiten zu erfahren. Hierbei kann Ihre Unterstützung wertvolle Zeit sparen.

Unser Einsatz. Ihre Feuerwehr.