06.09.2018 – Brand vergangene Nacht in Kerpen-Sindorf

06.09.2018 – Brand vergangene Nacht in Kerpen-Sindorf

Vergangene Nacht wurde die Feuerwehr der Kolpingstadt Kerpen gegen 01:50 Uhr auf das Gelände eines Abfallbeseitigungsbetriebes in Kerpen-Sindorf alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte standen mehrere große Container bereits im Vollbrand.

Auf einer Fläche von rund 100qm brannten mehrere Container sowie Schrott bzw. Unrat. Durch die Feuerwehr wurden insgesamt drei C-Rohre zur Brandbekämpfung von mehreren Seiten vorgenommen. Im weiteren Einsatzverlauf wurde ebenfalls ein Löschangriff mit Schaum zum Einsatz gebracht. Zusätzlich erfolgte über den Wassermonitor der Teleskopmastbühne die Brandbekämpfung von oben. Zeitgleich waren mehrere Trupps unter Atemschutz eingesetzt.

Einsatzkräfte aus den Einheiten Sindorf, Horrem, Türnich/Balkhausen sowie der hauptamtlichen Wache waren bis zum Donnerstagvormittag damit beschäftigt, die Container zu entleeren und Glutnester abzulöschen. Unterstützt wurden sie vom Abrollbehälter Atemschutz der Feuerwehr Frechen, welcher weitere Atemschutzgeräte zur Einsatzstelle brachte.

Verletzte wurde bei dem Einsatz niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.
Unter der Einsatzleitung des B-Dienstes der Feuerwehr waren insgesamt 55 Einsatzkräfte vor Ort.