06.08.2020 – Mehrere Einsätze für die Feuerwehr

06.08.2020 – Mehrere Einsätze für die Feuerwehr

Am heutigen Abend wurde die Feuerwehr Kerpen kurz hintereinander zu drei Einsätzen alarmiert.

Um kurz nach 17:00 Uhr ereignete sich in der Ortslage Buir auf der Landstraße 276 im Kreuzungsbereich der Bundesstraße 477 ein Zusammenstoß zwischen zwei PKW. Einsatzkräfte aus Buir und der hauptamtlichen Wache sicherten die Einsatzstelle ab und streuten ausgelaufene Betriebsmittel ab. Die beiden Fahrer der PKW konnten glücklicherweise nach einer Behandlung durch den Notarzt aus Bergheim an der Einsatzstelle verbleiben.

Auf der Rückfahrt von dieser Einsatzstelle wurde die hauptamtliche Wache nach Sindorf alarmiert. Dort brannten ca. 150 qm Böschung. Ein Tanklöschfahrzeug aus Sindorf, welches zufällig in dem Bereich bei den Baumbewässerungen tätig war, hatte bereits mit den ersten Löschmaßnahmen begonnen. Nach ca. 30 Minuten waren auch die letzten Glutnester abgelöscht.

Parallel ereignete sich auf der Autobahn 4 in Fahrtrichtung Aachen ein Verkehrsunfall zwischen vier PKW. Die Löschzüge aus Sindorf und Kerpen wurden zusammen mit dem B-Dienst der Feuerwehr dorthin alarmiert. Auch hier blieben glücklicherweise alle Unfallbeteiligten unverletzt, sodass durch den mit alarmierten Rettungsdienst kein Transport notwendig war.

Unser Einsatz. Ihre Feuerwehr.