06.02.2016 – Verkehrsunfall mit zwei getöteten Personen

06.02.2016 – Verkehrsunfall mit zwei getöteten Personen

Trotz umgehend eingeleiteter Löschmaßnahmen, konnten zwei Insassen leider nicht mehr gerettet werden.

Eine weitere Insassin des ausgebrannten PKW befand sich bei Eintreffen der Feuerwehr außerhalb des Fahrzeuges und wurde sofort durch den Rettungsdienst der Kolpingstadt Kerpen medizinisch versorgt. Der Fahrer des zweiten PKW musste ebenfalls durch den Rettungsdienst behandelt werden.

Beide Personen wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert. Für die Dauer der polizeilichen Unfallaufnahme wurde die Einsatzstelle durch die Feuerwehr ausgeleuchtet.

Die Löschzüge Sindorf und Kerpen, die hauptamtliche Wache sowie der Rettungsdienst der Kolpingstadt Kerpen waren unter der Leitung von Brandoberinspektor Peter Wieland mit 40 Einsatzkräften vor Ort.