05.06.2020 – Gebäudebrand in Kerpen Manheim-neu

05.06.2020 – Gebäudebrand in Kerpen Manheim-neu

Rund 70 Einsatzkräfte der Feuerwehr Kerpen sind derzeit bei einem Gebäudebrand in Manheim-neu im Einsatz. Aus noch ungeklärter Ursache ist es zu einem Brand auf einem Balkon im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses gekommen.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das erste Obergeschoss bereits im Vollbrand. Das Feuer drohte auf das Dach sowie auf das Nachbargebäude überzugreifen. Die Bewohner hatten sich bereits eigenständig ins Freie begeben. Sie wurden durch den Rettungsdienst vor Ort betreut, blieben jedoch unverletzt.

Durch die Feuerwehr wurde umgehend eine umfangreiche Brandbekämpfung mit mehreren Strahlrohren im Außenangriff eingeleitet. Durch eine Riegelstellung zum Nachbargebäude konnte ein Übergreifen des Brandes verhindert werden, jedoch wurde die Fassade des Nachbarhauses beschädigt.

Im weiteren Einsatzverlauf gingen mehrere Trupps zum Innenangriff vor. Zeitgleich wurde über zwei Hubrettungsgeräte das Dach abgedeckt, sodass weitere Brandstellen abgelöscht werden konnten.

Derzeit laufen die Nachlöscharbeiten an der Einsatzstelle. Rund 70 Einsatzkräfte aus den Einheiten Manheim, Blatzheim, Buir, Kerpen, Sindorf, Götzenkirchen und der hauptamtlichen Wache sind vor Ort unter der Einsatzleitung des Leiters der Feuerwehr im Einsatz.