03.04.2018 – Verkehrsunfall mit überschlagenem PKW

03.04.2018 – Verkehrsunfall mit überschlagenem PKW

Alleinunfall eines PKW, zwei leichtverletzten Personen – PKW kommt von der Fahrbahn ab und überschlägt sich.
Am gestrigen Abend kam es zu einem Alleinunfall eines PKW auf der Straße „Am Meisenberg“ in der Ortslage Kerpen-Horrem. Aus noch ungeklärter Ursache geriet der PKW von der regennassen Fahrbahn ab und überschlug sich in der Folge. Der PKW kam auf einer der Fahrspuren, auf dem Dach liegend, zum Stillstand.

Die zwei leichtverletzten Insassen konnten das Fahrzeug eigenständig verlassen und wurden durch den Rettungsdienst der Kolpingstadt Kerpen erstversorgt.

Durch die Feuerwehr wurden nach der Sicherung der Einsatzstelle die am Fahrzeug austretenden Betriebsmittel abgestreut und aufgenommen. Zur Unfallaufnahme durch die Polizei wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Nach der Bergung des PKW wurden die Trümmerteile von der Fahrbahn entfernt, so dass diese durch die Polizei wieder freigegeben werden konnte. Ein Rettungswagen transportierte die zwei leichtverletzten Insassen in ein umliegendes Krankenhaus.

Unter der Einsatzleitung von Brandoberinspektor Carsten Gimborn waren von der Feuerwehr Kerpen insgesamt 15 Einsatzkräfte des Löschzuges Horrem und der hauptamtlichen Wache sowie ein Rettungswagen und ein Notarzt im Einsatz.