02.11.2020 – Feuerwehr im wahrsten Sinne des Wortes sofort zur Stelle

02.11.2020 – Feuerwehr im wahrsten Sinne des Wortes sofort zur Stelle

So schnell sind unsere Einsatzkräfte selten an der Einsatzstelle. Als es jedoch heute Vormittag, direkt vor dem Feuerwehrhaus des Löschzuges Brüggen, zu einer Rauchentwicklung in einem LKW eines Müllentsorgungsunternehmens kam, konnten die ersten Löschmaßnahmen sehr zügig durch die Einheit aus Brüggen eingeleitet werden.

Aus bisher ungeklärter Ursache war ein Teil der Ladung, welche aus Papier bestand, in Brand geraten. Durch die Feuerwehr wurden zunächst Löschmaßnahmen von außen über vorhandene Öffnungen eingeleitet.
Anschließend wurden die Löschmaßnahmen durch zwei Trupps unter Atemschutz mit zwei C-Rohren fortgeführt, als die Ladung entladen wurde.

Glücklicherweise war das Fahrzeug noch fahr- und betriebsbereit, sodass die Entladung sehr zügig vonstatten ging. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.
Durch das Entsorgungsunternehmen wurde im Anschluss die verteilte Ladung wieder aufgenommen und der fachgerechten Entsorgung zugeführt.

Im Einsatz waren der Löschzug Brüggen, die hauptamtliche Wache, der Sonderdienst der Feuerwehr Kerpen sowie der Abrollbehälter Wasser aus dem Löschzug Kerpen.