02.05.2018 – Neues Mannschaftstransportfahrzeug für den Löschzug Blatzheim

02.05.2018 – Neues Mannschaftstransportfahrzeug für den Löschzug Blatzheim

Zum „Tanz in den Mai“ des Löschzuges Blatzheim übergab Bürgermeister Dieter Spürck am Montag, dem 30.04.2018, den Fahrzeugschlüssel, der von Löschzugführer Dirk Durst mit voller Freude entgegengenommen wurde.

Zuvor segneten Pfarrerin Dr. Yvonne Brunk von der evangelischen und Diakon Harald Siebelist von der katholischen Kirche das neue Einsatzfahrzeug in altem Brauch feierlich ein. Das neue Fahrzeug ersetzt das alte Mannschaftstransportfahrzeug, das nunmehr ein sehr hohes Lebensalter aufweist und altersbedingt erhebliche Verschleißerscheinungen aufzeigt.

In sehr enger Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedern des Löschzuges Blatzheim mit der Abteilung Technik des Amtes 13 – Feuerwehr wurde das Mannschaftstransportfahrzeug geplant. Hierbei wurde besonders auf die Erkennbarkeit und Sicherheit des Fahrzeuges im Straßenverkehr sehr großen Wert gelegt. Das Fahrzeug ist im Heckbereich vollflächig mit einer Warnmarkierung versehen und verfügt darüber hinaus über eine hochwertige LED- Warnbeleuchtung. Das Umfeld der Fahrzeuge kann zudem über eine Umfeldbeleuchtung, ebenfalls in LED- Technik, ausgeleuchtet werden.

„Die Sicherheit unserer Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner ist oberstes Gebot“, betonte Bürgermeister Dieter Spürck in seiner Rede.

Bei dem Neufahrzeug handelt es sich um einen Volkswagen T6 mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,2 Tonnen. Selbstverständlich entspricht es der neuesten Abgastechnologie Euro 6. Das Fahrzeug ist mit einer Anhängerkupplung ausgestattet und verfügt im Innenraum zwischen der zweiten und dritten Sitzreihe über einen fest verbauten Tisch, welcher als Funkarbeitsplatz dient. Für die sichere Beladung wird der Kofferraum vom Fahrgastraum durch eine stabile Gitterwand abgetrennt. Im verkleideten Kofferraum können die Beladungsgegenstände darüber hinaus durch ein Schienensystem fixiert werden.