01.01.2020 – Einsatzreiche Silvesternacht für unsere Einsatzkräfte

01.01.2020 – Einsatzreiche Silvesternacht für unsere Einsatzkräfte

Bilanz der gestrigen Silvesternacht: In der Zeit von 19:00 Uhr bis Dienstende um 07:00 Uhr rückten die Einheiten der Feuerwehr zu insgesamt 11 Einsätzen aus.

  • Start um kurz nach 21:00 Uhr in Kerpen. Vermeintlicher Gebäudebrand stellte sich glücklicherweise als Kleinbrand heraus. Niemand verletzt.
  • Gegen 22:00 Uhr wurde ein Kleinbrand in Horrem gelöscht.
  • Kurz nach 23:00 Uhr schwerer Verkehrsunfall in Horrem im Bereich Meisenberg. PKW in Seitengraben. Eine Person aus PKW befreit und schwer verletzt ins Krankenhaus transportiert.
  • Kurz nach dem Jahreswechsel wurde eine brennende Hecke in Kerpen gelöscht.
  • Gegen 01:00 Uhr Brand von Müllcontainern in Kerpen schnell gelöscht.
  • Kurze Zeit später brannten in Sindorf mehrere Mülltonnen an einem Gebäude. Ein Übergreifen auf das Haus konnte durch die Einsatzkräfte verhindert werden.
  • Wenig später brannten erneut Mülltonnen in Sindorf.
  • 01:20 Uhr Kleinbrand in Horrem gelöscht.
  • Nahezu zeitgleich brannte ein Carport in Sindorf. Feuerwehr hatte Brand schnell unter Kontrolle und führte Nachlöscharbeiten durch.
  • Gegen 02:00 Uhr brannte es an einer Hausfassade in Türnich. Trupps unter Atemschutz löschten den Brand.
  • Kurz nach 02:00 Uhr erneut Verkehrsunfall in Horrem. PKW verlor Kontrolle im Kreisel. Vier Personen wurden leicht verletzt.

Zusätzlich zu den Einsätzen der Feuerwehr wurden weiterhin insgesamt 17 Rettungsdiensteinsätze im Kerpener Stadtgebiet absolviert – Gesamtbilanz somit 28 Einsätze.

Wir wünschen allen Kerpener Bürgerinnen und Bürgern sowie allen unseren Followern hier ein frohes neues Jahr und einen gesunden Start ins neue Jahr 2020.

Unser Einsatz. Ihre Feuerwehr Kerpen.